Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Behandlung / Therapien / IMRT

IMRT

Intensitätsmodulierte Strahlentherapie

Durch die "Intensitätsmodulierte Strahlentherapie" lässt sich innerhalb eines Bestrahlungsfeldes die Dosis unterschiedlich verteilen ("modulieren"). Dadurch lässt sich an Stellen, wo es ein Risiko geben könnte (z.B. weil ein der Tumor dicht an einem Organ liegt), die Dosis verringern.

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)
Derzeitiger Stand der Dinge was Standards, Kostenübernahme u.a. angeht.

IMRT Bestrahlungsgerät von Siemens
Die Produktwerbung des Multifeaf-Collimators (PDF-Format, englisch) mit Fotos ist geeignet, "das Ding" unter die Lupe zu nehmen.

Klinik für Strahlentherapie
am Campus Charité Mitte (Berlin). Hier gibt es einen Überblick über die unterschiedlichen "Bestrahlungsarten", die in der Charité angeboten werden.

Prostatakrebse.de
speziell zur Bestrahlung der Prostata hat die Prostata-KISP eine gute Info auf ihrer Site.

Termine
Krebserkrankt und trotzdem in Kontakt 20.05.2021 16:30 - 18:00 — virtueller Raum
German Cancer Survivors Week 2021 31.05.2021 17:00 - 19:00 — virtueller Raum
German Cancer Survivors Week 2021 01.06.2021 17:00 - 19:00 — virtueller Raum
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?