Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Projekt Regenbogen - ein spezielles Angebot für Kinder krebskranker Eltern

Projekt Regenbogen - ein spezielles Angebot für Kinder krebskranker Eltern

Wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt, leiden die Kinder mit. Ihr Kummer äußert sich jedoch anders als bei Erwachsenen. Kleinere Kinder können ihre Sorgen und Ängste meist noch nicht in Worte fassen. Und auch Jugendlichen fällt es manchmal schwer, ihre Gefühle auszudrücken. Es ist deshalb wichtig, Kinder krebskranker Eltern gezielt zu unterstützen.

Erlebnispädagogische Angebote helfen den Kindern und Jugendlichen auf vielfältige Weise:
    Sie erleben, dass sie als betroffene Kinder nicht alleine sind.
    Sie haben positive Erlebnisse und kehren gestärkt in den Alltag zurück.
    Sie können sich über ihre Gedanken und Gefühle austauschen und Kraft  tanken.
Auch die Eltern können sich in ungezwungener Atmosphäre austauschen.
Die vielfältigen Aktivitäten (z.B. Ausflüge auf den Bauernhof, Fußball, Klettertage, Reiten etc.) sind für die Familien kostenfrei und werden von MitarbeiterInnen der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. begleitet.

Spezielles Beratungsangebot für die ganze Familie:
Elternsprechstunden:
Betroffenen Eltern können bei uns Einzelberatungen in Anspruch nehmen. Wir helfen und geben Tipps, wie sie mit den Kindern altersgerecht über die Erkrankung sprechen können. Auch ganz praktische Themen, wie Fragen zur Kinderbetreuung, Haushaltshilfe, Reha-Maßnahmen etc. finden hier Platz.
Sprechstunden für Kinder und Jugendliche:
Kinder und Jugendliche haben hier die Möglichkeit, ganz offen mit unseren PsychoonkologInnen über aufkommende Fragen, Sorgen und Probleme zu sprechen.

Tel.: 0681 - 30 988-101, www.saarlaendische-krebsgesellschaft.de/projekte/

Termine
5. Deutscher Hautkrebs-Patiententag 25.04.2020 09:00 - 17:00 — Dresden, Deutsches Hygiene-Museum
5. Hamburger Patientenkongress „Leben nach Stammzelltransplantation“ 25.04.2020 - 26.04.2020 — Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
It’s Mai Time - Junge-Leute-Seminar 01.05.2020 - 03.05.2020 — Waldpiraten-Camp, Promenadenweg 1, 69117 Heidelberg
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?