Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Behandlung / Therapien / Hyperthermie

Hyperthermie

Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Hyperthermie (IAH)
Als Unterorganisation der Deutschen Krebsgesellschaft wurde die IAH gegründet, die auf ihrer Website nicht nur Patienteninfos, sondern stellt auch die Adressen der Zentren zur Verfügung. Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen unter "FAQ".

KID zum Thema Hyperthermie
Informationen des Krebsinformationsdienstes.

Onmeda
Ebenfalls einführende Infos zur Hyperthermie auf den Seiten des kommerziellen Portals "Onmeda" inkl. lokaler, regionaler Hyperthermie.

Leitlinie Hyperthermie in Verbindung mit Radiotherapie
Stand: 2000.

Gesellschaft für biologische Krebsabwehr
Infos aus der Sicht der GfbK. Achtung: Kostenübernahme mit Krankenkasse ist zu klären, hier findet die Hyperthermie nicht in Rahmen der IAH-Studien statt.

Zahlreiche Hyperthermiezentren sind in Deutschland entstanden. Die Hyperthermie wird auch in Kombination mit Strahlen- und Chemotherapie zur Verbesserung der Operabilität eingesetzt. Speziell auch Magnetfeldhyperthermie findet bei Speiseröhrenkrebs seine Anwendlung.

Deutsche Gesellschaft für Hyperthermie
informiert über diese ergänzende Behandlungsform.

Wärmestrahlen gegen Krebs (Tiefenhyperthermie) an der Uni Erlangen
Die zurzeit weltweit modernste Anlage für die Behandlung mit Wärmestrahlen gegen Krebs (Tiefenhyperthermie) wurde im Dezember 2007 am Universitätsklinikum Erlangen eröffnet. Die Anlage kombiniert ein modernes Hyperthermiegerät mit einem leistungsstarken Kernspintomografen (MRT). ?Mit unserem neuen Großgerät können wir bösartige Tumoren mit gezielter Wärmestrahlung so schwächen, dass sie durch eine Strahlen- und Chemotherapie leichter abgetötet werden?, sagte der Direktor der Strahlenklinik, Prof. Dr. Rolf Sauer.

Termine
Krebserkrankt und trotzdem in Kontakt 20.05.2021 16:30 - 18:00 — virtueller Raum
German Cancer Survivors Week 2021 31.05.2021 17:00 - 19:00 — virtueller Raum
German Cancer Survivors Week 2021 01.06.2021 17:00 - 19:00 — virtueller Raum
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?