Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Krebsarten / Brustkrebs / Englischsprachige Links

Englischsprachige Links

Informationen von Brustkrebs-Organisationen und Betroffenen aus USA und Australien, zur präventiven Mastektomie

Komen.org
Eine sehr gute Site zum Brustkrebs von der amerikanischen Komen Foundation. 1982 gründete Nancy Brinker die Susan Komen Stiftung in Gedenken an ihre an Brustkrebs verstorbene Schwester. Die Stiftung zählt zu einer der finanzkräftigsten in den USA und auch ihre Website bietet sehr viele Infos - von Medikamenten über Forschung. Im Bereich "Talk" stellen sich "Survivors" vor und es eröffnet sich zugleich ein Forum. Die Stiftung ist auch unter www.komen.org/ zu erreichen. Seit Anfang 2000 gibt es eine deutsche Schwesterorganisation in Frankfurt.

National Alliance of Breast Cancer Organizations
sicherlich die zentrale Adresse zu Brustkrebs in den USA und eine wichtige gesundheitspolitische Kraft dazu! Hier gibt es umfangreiche medizinische Informationen zum Mammakarzinom inkl. Forschung und klinische Versuche.

NBCC
Die National Breast Cancer Coalition ist so etwas wie der politische Arm der amerikanischen Brustkrebs-Bewegung und veranstaltet viele Aktionen, um das Bewußtsein über diese Krankheit zu schärfen.

MAMM.com
Eine tolle Idee: eine Online-Community zu Brustkrebs und zugleich eine Zeitschrift nur für Brustkrebspatientinnen von Survivors!

Susan Love
ist vielen als Autorin des Buches "Das Brustbuch" bekannt. Auch online hat sie viel geschaffen. Ihr Team bietet eine richtige "Community" mit stolzen Fotos von Frauen, die sich nach ihren OPs und Therapien stolz präsentieren. Es gibt auch einen Live-Chat mit Diskussionen über Naturheilkunde, Tamoxifen u.v.m.. Gut gelungen ist der Bereich: Leben mit Brustkrebs, der zeigt, wie das Leben "danach" weitergeht. "Decision making" hilft in der schwierigen Phase am Anfang einer Therapie.

Y-ME National Breast Cancer Organization
Why me? Eine Frage, die sich fast jede(r) bei der Diagnose Krebs stellt. Die Chicagoer Organisation bietet viel: Diagnose, Umgang, Aufmunterung bei Brustkrebs. Auch Männer mit Brustkrebs werden hier angesprochen!

The Breast Cancer Fund
Homepage der Organisation aus San Francisco. Ziemlich funkige Site mit vielen guten Artikeln von Betroffenen unter der Rubrik "about the disease".

Breastcancernet
umfassende Site zu Brustkrebs (weiblich und männlich).

Breast Cancer Research Foundation ehemals Anastacia Fund
Die amerikanische Sängerin Anastacia erkrankte in 2003 mit nur 29 Jahren an Brustkrebs. Nach Op und Chemotherapien gründete sie zusammen mit Evelyn Lauder vom Kosmetikkonzern Estée Lauder eine Stiftung für junge krebskranke Frauen, die Spenden für die Brustkrebsforschung sammeln soll.

Autologous Bone Marrow Transplant
as a Treatment for Breast Cancer:  Manchmal hilft bei Brustkrebs die Knochenmarkstransplantation. Hierzu informiert diese dänische Site auf Englisch, die Peter Holm seiner Freundin Susanne gewidmet hat!

Canadian Breast Cancer Research Initiative
Page einer kanadischen Einrichtung.

Breast center
Australische Homepage des "national breast centers".

Präventive Mastectomy
die in den USA lebende Französin Ami schildert ihre guten Erfahrung mit der vorsorglichen Entfernung ihrer Brüste, in Deutschland wird heutzutage aber möglichst Brusterhaltend operiert. Sie spricht deutsch und die OP fand auch in Deutschland statt.

abgelegt unter:
Termine
A Life In Death Fotografie-Ausstellung 10.04.2017 - 31.05.2017 — Waldemarstraße 17 – 10179 Berlin
Kommende Termine…
Buchtipp

Buch-Cover

 

Keimarm kochen

Rezepte und Empfehlungen für Menschen mit Immunsuppression. Rezepte für die Zeit nach einer Transplantation oder wenn aus anderen Gründen keimarm und dabei vitaminreich und schmackhaft gegessen werden soll. Alltagstaugliche Tipps zu Hygiene und keimarmer Zubereitung: "Brat es, koch es, back es oder vergiss es". Die Rezepte in diesem Buch wurden von Ärzten des Universitätsklinikums Würzburg überprüft. Stephan Klein: Keimarm kochen, ISBN 978-3-00-046852-0, 16,95 €


Keimarm Kochen Website