Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Krebsarten / Brustkrebs / Englischsprachige Links

Englischsprachige Links

Informationen von Brustkrebs-Organisationen und Betroffenen aus USA und Australien, zur präventiven Mastektomie

Breast Cancer UK

Has a mission to prevent breast cancer through education, scientific research, collaboration and policy change. Very informative.

NHS UK

Very thorough information as can be expected.

Cancer Research UK

Provide information and more plus a Nurse helpline to have your questions and concerns answered: 0808 800 4040

Komen.org
Eine sehr gute Site zum Brustkrebs von der amerikanischen Komen Foundation. 1982 gründete Nancy Brinker die Susan Komen Stiftung in Gedenken an ihre an Brustkrebs verstorbene Schwester. Die Website bietet sehr viele Infos - von Medikamenten über Forschung. Im Bereich "Talk" stellen sich "Survivors" vor und es eröffnet sich zugleich ein Forum. Die Stiftung ist auch unter www.komen.org/ zu erreichen. Seit Anfang 2000 gibt es eine deutsche Schwesterorganisation in Frankfurt.

Breast Cancer Allience
Gesellschaft, die sich insbesondere der Forschung zu Früherkennung, Vergabe von Forschungsunterstützung und Öffentlichkeitsarbeit u.a. widmet.

NBCC
Die National Breast Cancer Coalition ist so etwas wie der politische Arm der amerikanischen Brustkrebs-Bewegung und veranstaltet viele Aktionen, um das Bewußtsein über diese Krankheit zu schärfen.

Susan Love
ist vielen als Autorin des Buches "Das Brustbuch" bekannt. Auch online hat sie viel geschaffen. Ihr Team bietet eine richtige "Community" mit Fotos von Frauen, die sich nach ihren OPs und Therapien stolz präsentieren. Es gibt auch einen Live-Chat mit Diskussionen über Naturheilkunde, Tamoxifen u.v.m.. Gut gelungen ist der Bereich: Leben mit Brustkrebs, der zeigt, wie das Leben "danach" weitergeht. "Decision making" hilft in der schwierigen Phase am Anfang einer Therapie.

Breast Cancer Prevention Partners
BCPP (formerly Breast Cancer Fund) is a science-based advocacy organization that works to prevent breast cancer by eliminating exposure to toxic chemicals and radiation.

Breastcancer.org
umfassende Site zu Brustkrebs (weiblich und männlich).

Breast Cancer Research Foundation ehemals Anastacia Fund
Die amerikanische Sängerin Anastacia erkrankte in 2003 mit nur 29 Jahren an Brustkrebs. Nach OP und Chemotherapien gründete sie zusammen mit Evelyn Lauder vom Kosmetikkonzern Estée Lauder eine Stiftung für junge krebskranke Frauen, die Spenden für die Brustkrebsforschung sammeln soll.

Autologous Bone Marrow Transplant
as a Treatment for Breast Cancer:  Manchmal hilft bei Brustkrebs die Knochenmarkstransplantation. Hierzu informiert diese dänische Site auf Englisch, die Peter Holm seiner Freundin Susanne gewidmet hat!

Canadian Cancer Society
Seite einer kanadischen Community, die Information und Unterstüzung gibt auf Englisch und wahlweise Französisch.

Cancer Council
Homepage der "Australian Cancer Society".

Präventive Mastectomy
die in den USA lebende Französin Ami schildert ihre guten Erfahrung mit der vorsorglichen Entfernung ihrer Brüste, in Deutschland wird heutzutage aber möglichst brusterhaltend operiert. Sie spricht deutsch und die OP fand auch in Deutschland statt.

abgelegt unter:
Termine
Kongress Armut und Gesundheit 2022 22.03.2022 - 24.03.2022 — virtueller Raum
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?