Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Krebsarten / Brustkrebs / Einstieg

Einstieg

Einstieg zum Thema Brustkrebs
Mit rund 69.000 Neuerkrankungen jährlich (2014) ist Brustkrebs die mit Abstand häufigste Krebserkrankung  bei Frauen. Etwa 1% aller Neuerkrankungen betrifft Männer. Das Zentrum für Krebsregisterdaten (ZfKD) im Robert Koch-Institut in Berlin führt die Daten der Landes­krebs­register auf Bundesebene zusammen. Mehr dazu in der gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut veröffentlichten Broschüre "Krebs in Deutschland 2015/2016 - Häufigkeiten und Trends", 06.12.2017.
Angesichts der hohen Anzahl betroffener Frauen steht eine wahre Informationsflut zum Thema Brustkrebs zur Verfügung. Insbesondere im Internet gibt es zwar viele nützliche Hinweise, nur sind sie manchmal schwer zu finden. Diese Linksammlung fasst wichtige Informationsquellen für Euch zusammen. 
 

Krebsinformationsdienst (KID)
am Deutschen Krebsforschungszentrum bietet stets aktualisierte Infos zu allen Themen um die Diagnose Krebs an. Kostenfreies Beratungsangebot zu Brustkrebs täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr, Telefon: 0 800 - 420 30 40

Männer mit Brustkrebs
spezielle Informationen vom KID zu diesem Thema

Krebsinformation in Deutsch, Türkisch, Russisch und Arabisch
von der unabhängigen Patientenberatung Deutschland UPD.

Broschüre "Brustkrebs"
aus der blauen Ratgeberreihe eignet sich als Einstieg und kann bei der Deutschen Krebshilfe bestellt oder heruntergeladen werden. Kontakt per E-mail.

Deutsches Medizinforum
ist ein gut besuchtes Brustkrebsforum und bietet eine umfangreiche Adressen- und Linksammlung, die von betroffenen Frauen und anderen ExpertInnen zusammengestellt wurde.

Deutsche Gesellschaft für Lymphologie (DGL)
ist Ansprechpartner auf dem Gebiet der Lymphologie für Betroffene und Fachleute. Patienten können sich kostenfrei individuell beraten lassen.

Die "Ärzte-Zeitung" vom 15.05.2008 berichtet, dass von 1000 befragten Brustkrebspatientinnen 42 Prozent kein Merkblatt oder anderweitige Empfehlung zur Ödemprophylaxe von ihrer behandelnden Klink erhalten haben. Die DGL hält auf ihrer Website unter 'Medizinische Information' und 'Alltagstipps' u.a. Verhaltensregeln für Arm-/Rumpflymphödem bereit.

Brustkrebs Deutschland e.V.
dieses Forum informiert ausführlich über die Früherkennung, Behandlung, Nebenwirkungen und Nachsorge. Ebenso werden Erfahrungsberichte betroffener Frauen veröffentlicht. In Zeiten von Covid-19 mit virtuellen Veranstaltungen und Videomitschnitten. Kostenloses Brustkrebstelefon 0 800 0 117 112.

abgelegt unter:
Termine
Krebserkrankt und trotzdem in Kontakt 20.05.2021 16:30 - 18:00 — virtueller Raum
German Cancer Survivors Week 2021 31.05.2021 17:00 - 19:00 — virtueller Raum
German Cancer Survivors Week 2021 01.06.2021 17:00 - 19:00 — virtueller Raum
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?