Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Krebsarten / Brustkrebs / Einstieg

Einstieg

Einstieg zum Thema Brustkrebs
Ein Blick in die Statistik zeigt:  Brustkrebs ist mit 29% die häufigste Krebsart bei Frauen. Das Durchschnittsalter zum Zeitpunkt der Diagnose liegt bei 64 Jahren. 2006 erkrankten ca. 58.000 Frauen neu an Brustkrebs. Die Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland e.V. schätzt die Zahl der Erkrankungsfälle im Jahr 2010 auf 59.500. Mehr dazu in der gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut veröffentlichten Broschüre "Krebs in Deutschland 2007/2008 - Häufigkeiten und Trends", 8. Ausg., 2012.
Angesichts der hohen Anzahl betroffener Frauen steht eine wahre Informationsflut zum Thema Brustkrebs zur Verfügung. Insbesondere im Internet gibt es zwar viele nützliche Hinweise, nur sind sie manchmal schwer zu finden. Diese Linksammlung fasst wichtige Informationsquellen für Euch zusammen. 

Krebsinformationsdienst (KID)
am Deutschen Krebsforschungszentrum bietet stets aktualisierte Infos zu allen Themen um die Diagnose Krebs an. Kostenfreies Beratungsangebot zu Brustkrebs täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr, Telefon: 0 800 - 420 30 40

Männer mit Brustkrebs
spezielle Informationen vom KID zu diesem Thema

Krebsinformationsdienst in Türkisch
die Informationen des KID zu Brustkrebs gibt es auch auf Türkisch.

Broschüre "Brustkrebs"
aus der blauen Ratgeberreihe eignet sich als Einstieg und kann bei der Deutschen Krebshilfe bestellt oder herunter geladen werden. Telefon: 02 28-7 29 90-95, E-mail: beratungsdienst@krebshilfe.de

Brustkrebs Info e.V.
diese Website wird von auf Brustkrebs spezialisierten Ärzten gepflegt. Sie bietet ausführliche, übersichtliche und gut lesbare Patienteninfos. Arztinfos sind frei zugänglich und auf Werbung wird verzichtet.

Deutsches Medizinforum
ist ein gut besuchtes Brustkrebsforum und bietet eine umfangreiche Adressen- und Linksammlung, die von betroffenen Frauen und anderen ExpertInnen zusammengestellt wurde.

Deutsche Gesellschaft für Lymphologie (DGL)
ist Ansprechpartner auf dem Gebiet der Lymphologie für Betroffene und Fachleute. Patienten können sich kostenfrei individuell beraten lassen.
E-mail an: oedemsprechstunde@dglymph.de
Die "Ärzte-Zeitung" vom 15.05.2008 berichtet, dass von 1000 befragten Brustkrebspatientinnen 42 Prozent kein Merkblatt oder anderweitige Empfehlung zur Ödemprophylaxe von ihrer behandelnden Klink erhalten haben. Die DGL hält auf ihrer Hauptseite unter der Verlinkung: Medizinische Infos/Verhaltensregeln Arm ein entsprechendes Merkblatt bereit.

Brustkrebs Deutschland e.V.
dieses Forum informiert ausführlich über die Früherkennung, Behandlung, Nebenwirkungen und Nachsorge. Ebenso werden Erfahrungsberichte betroffener Frauen veröffentlicht.

abgelegt unter:
Buchtipp

Buch-Cover

 

Keimarm kochen

Rezepte und Empfehlungen für Menschen mit Immunsuppression. Rezepte für die Zeit nach einer Transplantation oder wenn aus anderen Gründen keimarm und dabei vitaminreich und schmackhaft gegessen werden soll. Alltagstaugliche Tipps zu Hygiene und keimarmer Zubereitung: "Brat es, koch es, back es oder vergiss es". Die Rezepte in diesem Buch wurden von Ärzten des Universitätsklinikums Würzburg überprüft. Stephan Klein: Keimarm kochen, ISBN 978-3-00-046852-0, 16,95 €


Keimarm Kochen Website