Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Krebsarten / Knochen Sarkome / Sarkome

Sarkome

Sarkome, GIST, Weichteilsarkom, Weichgewebesarkom, Knochensarkom, Osteosarkom, Ewing-Tumor

Es gibt verschiedene Sarkome (Englisch: Sarcom, Sarcoma), dazu zählen u.a. Weichteilsarkome (Fachwort: Fibro-) und Knochensarkome. Zu den Knochensarkomen zählen u. a. Osteosarkom, Ewingsarkom, Chondrosarkom, der Maligne Riesenzelltumor und das Maligne Adamantinom. Zu den Weichteilteilsarkomen werden über 100 unterschiedliche Tumore gerechnet. Die häufigsten sind das Liposarkom,  Rhabdomyosarkome, Leiomyomsarkom, das Synovialsarkom und das Maligne Fibröse Histiozytom (MFH) sowie GIST (Gastrointestinale Stromatumore) und Paragangliom. Zum Ewingsarkom beachtet auch die Links in unserer Rubrik "Krebs bei Kindern und Jugendlichen".

Onmeda
das kommerzielle Portal bietet einen sehr gut erklärten Einstieg in das Thema Sarkome/ Knochenkrebs und erklärt die unterschiedlichen Krebsarten, die unter diesen Begriff fallen.

DKFZ Krebsinformation-Weichteilsarkome
Broschüren, Infos und weiterführende Links zum Thema Weichteilsarkom.

AWMF- Interdisziplinäre Leitlinie der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie zum Thema Knochensarkome

Uniklinik Heidelberg
Informationen des Sarkomzentrum Heidelberg zu Weichgewebesarkomen: Diagnose, Therapie, Nachsorge und Literatur.

Südwestdeutsches Tumorzentrum Tübingen
Dort ist das Zentrum für Weichteilsarkome, GIST und Knochentumore angesiedelt. Es können auch Patienten außerhalb des Klinikums im Rahmen der Sarkomkonferenz bezüglich Diagnostik und Therapie nach Anmeldung durch den behandelnden Arzt besprochen werden.

Interdisziplinäres Tumorboard im HELIOS Klinikum Berlin-Buch
Zu diesen interdisziplinären klinisch-onkologischen Fallbesprechungen können auch niedergelassene Ärzte hinzukommen.

Susanne
berichtet aus ihren Erfahrungen mit einem Sarkom. "Ich will allen Betroffenen Mut machen, sich der Krankheit zu stellen und nicht aufzugeben", lesenswert ist ihr Erfahrungsbericht. Der Erlös aus dem Kauf ihrer Bilder fliesst zu 100% in die Krebsforschung.

GIST

Sarkome - Das Lebenshaus
Sarkome gehören in die Gruppe der malignen (bösartigen) Tumorerkrankungen. Der genaue Ursprung der Sarkome ist das Stützgewebe: Bindegewebe, Knochen, Knorpel, Muskel, Fettgewebe. Die Website wird betreut von dem Verein "Das Lebenshaus", einer Gemeinschaft zur Unterstützung von Betroffenen mit GIST, Sarkomen und Nierenkrebs aus Bad Nauheim. Die Site bietet Informationen, Veranstaltungen und Kontaktmöglichkeiten. Die Patientenorganisation gibt ein Lebenshaus-Magazin "Wissenswert" heraus.

GIST-Spezialambulanz der TU München

Ein  Angebot der  III. Medizinischen Klinik und Poliklinik des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München, Schwerpunkt: Hämatologie u. Internistische Onkologie.

Webforen & Chats

Fibrosarkome auf Krebs-Kompass
Fibrosarkome sind selten, deshalb ist das Forum nicht sehr besucht, aber vielleicht schaut Ihr trotzdem mal hinein.

Englischsprachige Links

Sarcoma Alliance
Informative amerikanische Non-Profit-Website für Sarcoma (Soft-Tissue, Liposarcoma, Fibrosarcoma, Rhabdomyosarcomas u.a.). Mit Infos zum Umgang (Coping), Erlebnisberichten, alternativer Behandlung, Arzt-Patientenkommunikation und eigenem Forum. Achtung: Die erste Seite ist ein Formular, wenn Ihr es nicht ausfüllen wollt, einfach auf ihren Button "close windows" drücken.

Cancer Research UK
Organisations, support groups, books, videos and other resources to help you cope with a soft tissue sarcoma and treatment.

Termine
5. Deutscher Hautkrebs-Patiententag 07.11.2020 09:00 - 17:00 — Dresden, Deutsches Hygiene-Museum
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?