Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Krebsarten / in Kindheit und Jugend / Informationen und Angebote für Kinder und Jugendliche

Informationen und Angebote für Kinder und Jugendliche

Websites mit kindgerechten Informationen, Freizeiten für krebskranke Kinder und Geschwister, Selbsthilfeprojekte, Jugendliche und junge Erwachsene mit Krebs

Für Kinder und Jugendliche

Deutsche Kinderkrebsstiftung: Informationsbroschüren für Kinder & Jugendliche, Hilfen für Eltern und Geschwister. Bietet Waldpiratencamps zur Erholung für krebskranke Kinder
https://www.kinderkrebsstiftung.de/ueber-uns/download/

Medizin für Kids - die Medizinstadt im Internet: verständliche Information über Körper, Gesundheit und Krankheit, mit z. B. Online-Kinderklinik mit ausführlichen Beschreibungen (inklusive Interviews und Videos) für 8-14jährige von chronischen Krankheiten und Krebs
http://www.medizin-fuer-kids.de/kinderklinik/krankheiten/Krebs/start_krebs.htm

"Flüsterpost" richtet sich an krebserkrankte Eltern, die ihre Kinder altergerecht über die neue Situation, Verlust, Ängste informieren wollen; spezielle Kinderseite
https://kinder-krebskranker-eltern.de/

back 2 life -Interessengemeinschaft stammzelltransplantierter junger Menschen in Hamburg ist eine Initiative von betroffenen Jugendlichen, Müttern von transplantierten Kindern und Jugendlichen und Mitarbeitern aus der Kinder-Onkologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Die Gruppe möchte den wechselseitigen Erfahrungsaustausch durch direkte Treffen und Workshops fördern. Ihr könnt Kontakt per E-Mail aufnehmen, um Fragen zu stellen, Kritik zu äußern und Anregungen zu liefern...
http://www.back2life-hamburg.de/

Für Jugendliche und junge Erwachsene

Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs
Im Jungen Krebsportal beantworten Experten Fragen zu „Job und Geld“ und begleiten junge Erwachsene durch den „Dschungel des Sozialrechts“.

Mentoren-Projekt - Patienten helfen Patienten: ist ein Selbsthilfeprojekt, bei dem jugendliche und junge Erwachsenen mit einer Krebserkrankung von ehemaligen krebskranken jungen Erwachsenen als Mentoren unterstützt werden, ein Projekt der Deutschen Kinderkrebsstiftung
https://www.kinderkrebsstiftung.de/nachsorge/mentoren/

Junge-Leute-Seminare der Deutschen Kinderkrebsstiftung: für junge Erwachsene mit und nach einer Krebserkrankung
https://www.kinderkrebsstiftung.de/nachsorge/junge-leute-seminare/

Regenbogenfahrt: jährliche Fahrradtour, Ende August machen sich junge Leute auf den Weg und besuchen Kliniken und Elterngruppen für krebskranke Kinder und Jugendliche, Dauer ca. 1 Woche, ein Projekt der Deutschen Kinderkrebsstiftung
https://www.kinderkrebsstiftung.de/nachsorge/regenbogenfahrt/

Kinder und Jugendfreizeiten / Angebote für Geschwisterkinder

Waldpiraten-Camp: bietet Ferien Campfreizeiten für krebskranke Kinder/Jugendliche und ihre Geschwister, das ganze Jahr über Wochenend-Seminare für Familien mit einem krebskranken Kind, das Camp ist eine Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsstiftung und wird von den Elterngruppen zugunsten krebskranker Kinder mitfinanziert und mitgetragen.
https://www.waldpiraten.de/

Linkliste zu Geschwisterangeboten

Termine
Kongress Armut und Gesundheit 2022 22.03.2022 - 24.03.2022 — virtueller Raum
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?