Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Leben mit Krebs / Nebenwirkungen / Blasenschwäche

Blasenschwäche

Blasenschwäche, Inkontinenz

Physiotherapie-Blasenschwäche
Krebstherapien können Blasenschwäche zur Folge haben. Das Berliner Kontinenzzentrum informiert über den Nutzen von Physiotherapie. Studien zeigen, dass regelmäßiges Training der Beckenbodenmuskulatur Männern und Frauen hilft, die an Blasenschwäche leiden. Übungen können unter Anleitung einer geschulten Physiotherapeutin erlernt und später in Eigenregie fortgeführt werden. Die Broschüre "Übungsangebote zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur" könnt Ihr hier kostenfrei bestellen oder direkt herunterladen. (Seite des Pharmaunternehmens "APOGEPHA Arzneimittel GmbH Dresden").

Auf der Website der  AG Beckenboden des Forums Frauengesundheit im Deutschen Grünen Kreuz e.V. (DGK)  findet Ihr auch Übungen zum Beckenbodentraining.

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
breites Informationsangebot, Broschüren und Ratgeber, Listen von Kliniken, Urologie-Lexikon, Selbsthilfeadressen und regionale Anprechpartner, dazu wird ein Forum angeboten mit vielen Unterthemen

Initiative-Blasenschwäche
Angebot des Selbsthilfeverbandes Inkontinenz e.V. in Kooperation mit einem Hersteller für Medizin- und Pflegeprodukte

Blase o.k. - Sie bestimmen Ihr Leben. Nicht Ihre Blase: Informationsseite zum Thema Inkontinenz und Blasenschwäche, die Betroffenen helfen soll, mit der neuen Situation zurechtzukommen, mit Experteninterview und Linkliste, ein Angebot der Astellas Pharma GmbH


Termine
5. Hamburger Patientenkongress „Leben nach Stammzelltransplantation“ 25.04.2020 - 26.04.2020 — Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
It’s Mai Time - Junge-Leute-Seminar 01.05.2020 - 03.05.2020 — Waldpiraten-Camp, Promenadenweg 1, 69117 Heidelberg
23. bundesweiter DLH-Patientenkongress für Leukämie- und Lymphompatienten 06.06.2020 - 07.06.2020 — Magdeburg, Maritim Hotel
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?