Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Leben mit Krebs / Leib & Seele / Humor: Literaturtipp

Humor: Literaturtipp

Wahl, Karin: Rezeptfrei - Apothekengeschichten mit Risiken und Nebenwirkungen
Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH,1. Aufl. 2013, ISBN:  978-3-86265-308-9
Inhalt: Mit 62 spannenden, skurilen aber auch nachdenklich stimmenden Anekdoten aus ihrem Berufsleben legt die Autorin und Apothekerin nicht nur eine unterhaltsame Urlaubslektüre vor. Karin Wahls Geschichten werfen einen Blick auf die "Apothekerei" und darüber hinaus auf gesamtgesellschaftliche Zusammenhänge, wie soziale Ungleichheit und zunehmende Vereinsamung von Menschen.

Korp, Harald-Alexander: Am Ende ist nicht Schluss mit lustig: Humor angesichts von Sterben und Tod. Es gibt nichts zu lachen bei Krankheit, Sterben und Tod. Oder? Der Autor sieht das anders und liefert ausser Erlebnisberichten und Karikaturen praktische Übungen um Sprachlosigkeit zu durchbrechen und durch Lachen zu entspannen. Gut für Angehörige und Pflegepersonal.

Heinz Hinse, Karl Möhl: Wer bis zuletzt lacht, lacht am besten: Humor am Krankenbett und in der Palliative Care. Humor ist wichtig, auch wenn es um Leben und Tod geht. Der Theologe Hinse und der Cartoonist Möhl sind angetreten, um mit Tusche und schwarzem Humor dem Tod die Stirn zu bieten. Zur Erheiterung für Pflegepersonal und Angehörige.

Sabine Dinkel: Krebs ist, wenn man trotzdem lacht - Wie ich von heute auf morgen Krebs hatte und wieder zu neuem Lebensmut fand. Fachbegriffe sucht man in diesem Buch mit der Lupe, stattdessen gibts es Erste Hilfe in Selbstberuhigung, Lehrreiches zu Wortkosmetik, Hinweise zum Hervorkitzeln von Humor auch in schweren Zeiten und wie man positive Gefühle lockt, last not least Hilfestellung dabei, wie Patientìn von Behandelter zu Handelnder werden kann. Sehr vergnüglich für Patientinnen.


 

Termine
Krebserkrankt und trotzdem in Kontakt 20.05.2021 16:30 - 18:00 — virtueller Raum
German Cancer Survivors Week 2021 31.05.2021 17:00 - 19:00 — virtueller Raum
German Cancer Survivors Week 2021 01.06.2021 17:00 - 19:00 — virtueller Raum
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?