Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Krebsarten / Gebärmutter Vulva / Gebärmutter- und Vulvakrebs

Gebärmutter- und Vulvakrebs

Vulvakarzinom; Gebärmutterkörperkrebs; Gebärmutterhalskrebs; Früherkennung

Vulvakarzinom (Vulva bezeichnet weibliche äußere Genitalorgane wie Schamlippen, Venushügel, Kitzler): Die Erkrankung wird häufig erst in fortgeschrittenem Stadium diagnostiziert. In der Krebsfrüherkennung werden Vorstufen nicht ausreichend beachtet.

VulvaKarzinom-SHG e.V. bietet  ein Forum und Information zu dieser seltenen Erkrankung an. Die Gruppe setzt sich für bessere Früherkennung, Diagnostik und Behandlung ein.  Eine umfassende Broschüre könnt ihr hier herunterladen, sie ist seit März 2010 gegen Porto gedruckt erhältlich.

Die Krebsarten der Gebärmutter unterscheiden sich

  • nach dem Ort (Gebärmutterhals, -körper), an dem der Tumor entsteht
  • und der Zellebene, aus der die entarteten Zellen hervorgehen (z.B. ob aus der Schleimhaut oder den Muskeln).

 

    Vorstufen/ Früherkennung /Therapie

    In der Dysplasie-Sprechstunde werden Patientinnen untersucht, bei denen Zellveränderungen am Gebärmutterhals (Zervix), in der Scheide (Vagina) oder im Bereich des äußeren Genitale (Vulva- und Perianalregion) vermutet oder festgestellt werden. Ursache der Zellveränderungen ist häufig ein Virus (Humanes Papillomavirus: HPV).

    Onmeda (Gynäkologische Krebsfrüherkennung)
    Methoden der Diagnose zur Früherkennung, Erklärungen zum PAP Test, Kolposkopie gibt das kommerzielle Portal.

    Bundesverband der 17 Frauengesundheitszentren (FGZ):Die Beratungseinrichtungen bieten Information, Beratung, Begleitung und Bildung zu frauenspezifischen und gynäkologischen Erkrankungen, zu Fragen gesunder Lebensführung und Prävention und zu Sexualität,Frauenkörper und Verhütung. Die Beraterinnen ermöglichen Frauen, Entscheidungen ohne Hast zu treffen.

    Berliner FFGZ Broschüren und Zeitschriften sowie Infos zu Myomen, PAP-Abstrich u.a.

    FGZ Bremen: Broschüre "Zellveränderungen am Gebärmutterhals"

    Die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert Gynäkologische Krebszentren, um die Versorgung zu verbessern Liste der Zentren

    Gebärmutterkörperkrebs

    KID Krebsinformationsdienst Heidelberg Überblick zum Gebärmutterkörperkrebs (Endometriumkarzinom)

    AWMF-Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften medizinische Leitlinie zur Diagnostik und Therapie des Endometriumkarzinoms (Fachsprache).

    Netdoktor.de zu Endometriumkarzinom
    Einstiegsinformation des kommerziellen Portals

    Onmeda (Gebärmutterkörperkrebs)
    Information zur Definition, Therapie und Nachsorge. (kommerzielles Portal)

    Gebärmutterhalskrebs

    Krebsinformationsdienst (KID) - Gebärmutterhals
    Ausführliche Information  über Definition, Diagnose und Therapie von Gebärmutterhalskrebs. Ausführlich zu den Operationsmethoden und zum möglichen Erhalt der Gebärmutter.

    AWMF -Leitlinien zum Thema Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom), medizinische Leitlinie zur Diagnostik und Therapie des Zervixkarzinoms (Fachsprache)

    Uni Jena
    Ausführliche Information zu Krebsvorstufen und Gebärmutterhalskrebs, Behandlung, Nachsorge und Prognose. "Entscheidungsbäume"  Empfehlungen für Patientinnen zur Behandlung und ein Verzeichnis "Häufiger Fragen".

    Onmeda (Gebärmutterhalskrebs)
    Genaue und anschauliche Informationen zu Gebärmutterhalskrebs - Zervixkarzinom: Definition, Therapie, Nachsorge und Studien.

    Nord-Ostdeutsche Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie
    bietet umf angreiche Infos, Veranstaltungen und Broschüren. Es besteht auch die Möglichkeit, per E-Mail fragen an die Noggo zu stellen.

    Projektgruppe ZERVITA
    informiert über Risikofaktoren, Prävention, Früherkennung und Behandlung des Gebärmutterhalskrebses (Zervixkarzinoms) und seiner Vorstufen sowie über Humane Papillomviren (HPV). Die Broschüre "Gebärmutterhalskrebs - Vorbeugen, Erkennen, Behandeln" könnt Ihr hier herunterladen oder per E-Mail: zervita@med.uni-tuebingen.de bestellen.

    Selbsthilfe und Patientenberichte

    Frauenselbsthilfe nach Krebs
    Der Bundesverband der Frauenselbsthilfe nach Krebs hilft beim Auffinden von regionalen Selbsthilfegruppen und bietet Beratung und Veranstaltungen.

    Krebs Kompass (Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.): Forum "Gebärmutterkrebs".

    Selbsthilfe Vulva-Ca, Forum: Erfahrungsaustausch für Betroffene

     

    Englischsprachige Weblinks

    National Cancer Institute
    Das amerikanische National Cancer Institute bietet Informationen zu Behandlung, Vorsorge, Studien und Statistiken - mit Suchfunktion.

    Uterine Cancer bei Medline plus
    Die amerikanische National Library of Medicine bietet direkt von dieser Seite eine Suchmöglichkeit zu aktuellen Informationen in der medizinischen Datenbank Medline an.

    National Coalition of Cancer
    Amerikanische informative Website der Koalition aus Betroffenen, Familien, Forschern und Ärzten zum Zervixkarzinom.

    abgelegt unter: ,
    Termine
    A Life In Death Fotografie-Ausstellung 10.04.2017 - 31.05.2017 — Waldemarstraße 17 – 10179 Berlin
    Kommende Termine…
    Buchtipp

    Buch-Cover

     

    Keimarm kochen

    Rezepte und Empfehlungen für Menschen mit Immunsuppression. Rezepte für die Zeit nach einer Transplantation oder wenn aus anderen Gründen keimarm und dabei vitaminreich und schmackhaft gegessen werden soll. Alltagstaugliche Tipps zu Hygiene und keimarmer Zubereitung: "Brat es, koch es, back es oder vergiss es". Die Rezepte in diesem Buch wurden von Ärzten des Universitätsklinikums Würzburg überprüft. Stephan Klein: Keimarm kochen, ISBN 978-3-00-046852-0, 16,95 €


    Keimarm Kochen Website