Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Leben mit Krebs / Familie Partnerschaft / Sexualität und Partnerschaft: Bücher, Broschüren

Sexualität und Partnerschaft: Bücher, Broschüren

Deutsche Leukämie- und Lymphom-Hilfe e.V. (Hg.): Sexualität nach Knochmark- und Stammzelltransplantation
Bonn: 5. Auflage 2013
Inhalt: Mit dieser kostenfreien Broschüre soll Betroffenen Mut gemacht werden, offen über die Auswirkungen der strapaziösen Therapie auf ihr Sexualleben zu sprechen. Die 5. Auflage berücksichtigt aktuelle Link- und Literaturhinweise. Die Druckversion kann direkt über die Deutsche Leukämie- und Lymphom-Hilfe e.V. bezogen werden (Geschäftsstelle: Thomas-Mann-Straße 40, 53111 Bonn; Tel. 0228-33 88 9-222, E-Mail: info@leukaemie-hilfe.de). Ein Download steht hier zur Verfügung.

Zimmermann, Tanja u. Heinrichs, Nina:
Seite an Seite - eine gynäkologische Krebserkrankung in der Partnerschaft bewältigen
Göttingen: Hogrefe Verlag, 2008
Inhalt: Die beiden Autorinnen - Frau Dr. Zimmermann und Frau Prof. Heinrichs - wollen mit diesem Ratgeber Möglichkeiten aufzeigen, gemeinsam als Paar die Krebserkrankung zu bewältigen. Eine Krebserkrankung wie Brust-, Eierstock- oder Gebärmutterkrebs ist nicht nur für die betroffene Frau, sondern auch für nahe stehende Personen, wie Partner, Familie und Freunde eine belastende Erfahrung. In diesem Buch werden auch Hinweise gegeben, wie man mit Kindern über die Krebserkrankung sprechen kann. Der Ratgeber erläutert Zusammenhänge zwischen körperlichen und seelischen Reaktionen auf die Diagnose, bietet Hilfestellungen zum Umgang mit quälenden Gedanken und Ideen zur partnerschaftlichen Unterstützung sowohl auf emotionaler als auch auf praktischer Ebene.

Termine
A Life In Death Fotografie-Ausstellung 10.04.2017 - 31.05.2017 — Waldemarstraße 17 – 10179 Berlin
Kommende Termine…
Buchtipp

Buch-Cover

 

Keimarm kochen

Rezepte und Empfehlungen für Menschen mit Immunsuppression. Rezepte für die Zeit nach einer Transplantation oder wenn aus anderen Gründen keimarm und dabei vitaminreich und schmackhaft gegessen werden soll. Alltagstaugliche Tipps zu Hygiene und keimarmer Zubereitung: "Brat es, koch es, back es oder vergiss es". Die Rezepte in diesem Buch wurden von Ärzten des Universitätsklinikums Würzburg überprüft. Stephan Klein: Keimarm kochen, ISBN 978-3-00-046852-0, 16,95 €


Keimarm Kochen Website