Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Leben mit Krebs / Familie Partnerschaft / Sexualität & Partnerschaft

Sexualität & Partnerschaft

 

Der Krebsinformationsdienst KID im Deutschen Krebsforschungszentrum informiert ausführlich über die Krebserkrankung, deren Behandlung und die möglichen Folgen für die Sexualität. KID-Telefon: 0800 - 420 30 40 kostenlos, neutral und vertraulich. Hilfreich ist auch das aktuelle Broschürenverzeichnis.

pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V. Bundesverband: bietet Onlineberatung zum Thema Sexualität

Die Broschüre: "Krebspatient und Sexualität" kann bei dem Bundesverband der Frauenselbsthilfe nach Krebs  e. V. als PDF-Datei heruntergeladen oder per Post bestellt werden: Bestellformular.

Das Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit e.V. unterstützt Männer und Frauen, deren Liebesleben direkt oder als beteiligter Partner beeinträchtigt ist. Wendet sich primär an Männer. Telefonische Beratung: 0180-555 84 84

Netzwerk für Frauengesundheit: Bundesverband der Frauengesundheitszentren (FGZ) Adressen der Beratungsstellen vor Ort und Onlineberatung.

Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz) gibt umfassende Information und praktische Hilfen, damit trotz sexueller Störungen zärtliche, lustvolle und sexuell befriedigende Partnerschaft wieder möglich wird.

Studie

Studie "Wie bewältigen Paare die Diagnose Brust-, Eierstock- oder Gebärmutterkrebs?" Dieser Frage geht eine Studie der Uni Braunschweig nach. mehr... Dieses Kommunikationsprogramm für betroffene Paare wird u. a. von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Deutschen Krebshilfe gefördert. Betroffene Paare können aus Braunschweig, Wolfenbüttel, Goslar und München mitmachen.  Die Studie läuft noch bis Anfang 2008. mehr...

 

Termine
A Life In Death Fotografie-Ausstellung 10.04.2017 - 31.05.2017 — Waldemarstraße 17 – 10179 Berlin
Kommende Termine…
Buchtipp

Buch-Cover

 

Keimarm kochen

Rezepte und Empfehlungen für Menschen mit Immunsuppression. Rezepte für die Zeit nach einer Transplantation oder wenn aus anderen Gründen keimarm und dabei vitaminreich und schmackhaft gegessen werden soll. Alltagstaugliche Tipps zu Hygiene und keimarmer Zubereitung: "Brat es, koch es, back es oder vergiss es". Die Rezepte in diesem Buch wurden von Ärzten des Universitätsklinikums Würzburg überprüft. Stephan Klein: Keimarm kochen, ISBN 978-3-00-046852-0, 16,95 €


Keimarm Kochen Website