Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Über uns

Über uns

Alles über inkanet.de, den Förderverein für INKAnet, INKA e.V.

Das INKA-Team

Wer betreut INKA und ist presserechtlich verantwortlich

Das INKA-Team - Mehr…

Förderverein INKA

Förderverein INKA, Mitglieder und Vorstand vom Förderverein INKA - Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige e.V.

Förderverein INKA - Mehr…

Wo kommt das Geld her?

Förderer und Kooperationspartner von INKA

Wo kommt das Geld her? - Mehr…

Internetkurse

Internetkurse zur Recherche bei Krebs, Internetkurse in Deutschland, INKA-Internetkurse

Internetkurse - Mehr…

INKA unterwegs ...

Aktionen (Vorträge/Workshops/Informationsstände...) und von INKA besuchte Veranstaltungen

INKA unterwegs ... - Mehr…

St. Leonhards Akademie

Patiententelefon Patientenunterstüzung Krebsberatung

St. Leonhards Akademie - Mehr…

Artikelaktionen

Termine
Lesung "Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo" 05.03.2020 19:00 - 21:00 — Mercure Hotel MOA Berlin, Stephanstraße 41, 10559 Berlin
The 2nd International Congress on Controversies in Fibromyalgia 12.03.2020 - 13.03.2020 — 10787 Berlin, Hotel Palace Berlin, Budapester Str. 45
The 3rd International Congress on Rare Diseases 12.03.2020 - 13.03.2020 — 10787 Berlin, Hotel Palace Berlin, Budapester Str. 45
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?