Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Leben mit Krebs / Netzleben / Internetkurse

Internetkurse

Einleitung

Wer lieber allein surft, aber keinen Internetanschluss hat, kann natürlich auch in ein Online-Café gehen. Eine Suchmöglichkeit nach Postleitzahlen findet ihr bei der Stiftung "Digitale Chancen".  Einige Volkshochschulen bieten vor Ort Kurse speziell zur Internet-Recherche in Gesundheitsfragen an.

 

Berlin

FrauenComputerZentrumBerlin e. V.(FCZB)
Bieten in regelmäßigen Abständen Qualifizierungsprojekte für krebskranke Frauen an. Die Zielstellung hierbei ist den beruflichen Wiedereinstieg zu erleichtern und gleichzeitig der Beschaffung gesundheitsrelevanter Informationen zu dienen.

Köln

AOK-Rheinland
Einführungskurse und selbstständiges Surfen sind möglich für Versicherte der AOK-Rheinland und Selbsthilfegruppen im Köln-Bonner-Raum von 10-20 Uhr. Das Internet-Cafe mit Schulungs- und Informationsangeboten befindet sich im Clarimedis-Haus in Köln.

Termine
Krebserkrankt und trotzdem in Kontakt 20.05.2021 16:30 - 18:00 — virtueller Raum
German Cancer Survivors Week 2021 31.05.2021 17:00 - 19:00 — virtueller Raum
German Cancer Survivors Week 2021 01.06.2021 17:00 - 19:00 — virtueller Raum
Kommende Termine…
Buchtipp

Verbraucherzentrale NRW: Ratgeber Ernährung bei Krebs.

Der Ratgeber „Wie ernähre ich mich bei Krebs? Was nützt, was nicht – praktische Hilfen für den Alltag“ hat 224 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro.
Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich. 

Heilen lässt sich Krebs durch die Ernährung allein nicht. Aber angepasste Essgewohnheiten können Nebenwirkungen lindern, die Lebensqualität verbessern und den Heilungsprozess fördern.

Wie ernähre ich mich bei Krebs?