Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Leben mit Krebs / Netzleben / Internetkurse

Internetkurse

Einleitung

Wer lieber allein surft, aber keinen Internetanschluss hat, kann natürlich auch in ein Online-Café gehen. Eine Suchmöglichkeit nach Postleitzahlen findet ihr bei der Stiftung "Digitale Chancen".  Einige Volkshochschulen bieten vor Ort Kurse speziell zur Internet-Recherche in Gesundheitsfragen an.

 

Berlin

FrauenComputerZentrumBerlin e. V.(FCZB)
Bieten in regelmäßigen Abständen Qualifizierungsprojekte für krebskranke Frauen an. Die Zielstellung hierbei ist den beruflichen Wiedereinstieg zu erleichtern und gleichzeitig der Beschaffung gesundheitsrelevanter Informationen zu dienen.

Köln

AOK-Rheinland
Einführungskurse und selbstständiges Surfen sind möglich für Versicherte der AOK-Rheinland und Selbsthilfegruppen im Köln-Bonner-Raum von 10-20 Uhr. Das Internet-Cafe mit Schulungs- und Informationsangeboten befindet sich im Clarimedis-Haus in Köln.

Termine
Gesundheits-Selbsthilfe im 21. Jahrhundert 06.12.2017 16:00 - 19:30 — Sozialverband Deutschland e. V. – Bundesverband (SoVD), Stralauer Straße 63, 10179 Berlin
Kommende Termine…
Buchtipp

Buch-Cover

 

Keimarm kochen

Rezepte und Empfehlungen für Menschen mit Immunsuppression. Rezepte für die Zeit nach einer Transplantation oder wenn aus anderen Gründen keimarm und dabei vitaminreich und schmackhaft gegessen werden soll. Alltagstaugliche Tipps zu Hygiene und keimarmer Zubereitung: "Brat es, koch es, back es oder vergiss es". Die Rezepte in diesem Buch wurden von Ärzten des Universitätsklinikums Würzburg überprüft. Stephan Klein: Keimarm kochen, ISBN 978-3-00-046852-0, 16,95 €


Keimarm Kochen Website