Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Risikofaktoren für Brustkrebs müssen revidiert werden

Risikofaktoren für Brustkrebs müssen revidiert werden

Die aktuelle EbM-Kolumne von Ingrid Mühlhauser, Vorsitzende des Arbeitskreis Frauengesundheit, ist gerade erschienen im KVH-Journal 10/2019 und zeigt am Beispiel Risikofaktoren für Brustkrebs, wie Survivor Bias und andere systematische Fehler in Beobachtungsstudien zu Trugschlüssen führen.
Selbst in offiziellen Patienteninformationen finden sich moralisch anmutende Botschaften zu den Risikofaktoren für Brustkrebs. Fast immer heißt es hier, dass Übergewicht, Alkohol und Rauchen das Risiko erhöhen, hingegen Geburten und Stillen das Risiko reduzieren. Ingrid Mühlhauser zeigt, warum solche Aussagen überprüft werden müssen.
Der Artikel hier als Download.

Termine
Ernährung bei Krebs - Workshop 13.12.2019 14:00 - 17:00 — Beratungsstelle der Saarländischen Krebsgesellschaft, Bruchwiesenstr. 15, 66111 Saarbrücken
34. Deutscher Krebskongress 19.02.2020 - 22.02.2020 — Berlin
Kommende Termine…
Buchtipp

Buch-Cover

 

Keimarm kochen

Rezepte und Empfehlungen für Menschen mit Immunsuppression. Rezepte für die Zeit nach einer Transplantation oder wenn aus anderen Gründen keimarm und dabei vitaminreich und schmackhaft gegessen werden soll. Alltagstaugliche Tipps zu Hygiene und keimarmer Zubereitung: "Brat es, koch es, back es oder vergiss es". Die Rezepte in diesem Buch wurden von Ärzten des Universitätsklinikums Würzburg überprüft. Stephan Klein: Keimarm kochen, ISBN 978-3-00-046852-0, 16,95 €


Keimarm Kochen Website