Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / „Stilles Erbe oder Zufall? --- Die Rolle von BRCA bei Eierstockkrebs‘‘

„Stilles Erbe oder Zufall? --- Die Rolle von BRCA bei Eierstockkrebs‘‘

Wann 06.06.2015
von 16:00 bis 18:00
Wo Berlin Arsenal Kino
Termin übernehmen vCal
iCal

Filmpremiere und Podiumsgespräch

„Stilles Erbe oder Zufall? --- Die Rolle von BRCA bei Eierstockkrebs‘‘

Kino Arsenal,  Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

Die BRCA-Genmutation ist spätestens durch Angelina Jolie, die selbst Trägerin der erblichen BRCA-Genmutation ist, weltweit bekannt geworden.

Falls diese erbliche Mutation vorliegt, besteht für die Betroffenen ein erhöhtes Risiko an Brust- und/ oder Eierstockkrebs zu erkranken.

Zu dieser Gesamtthematik wurde deshalb der Film „Stilles Erbe oder Zufall?“ produziert, den wir Ihnen zur Premierenveranstaltung am 6. Juni 2015 zeigen möchten und der betroffenen Frauen und Familien künftig Hilfestellung bieten soll. Im Anschluss wird Prof. Dr. Jalid Sehouli, Eierstockkrebsexperte, gemeinsam mit einem interdisziplinären Podium von Vertretern aus Politik, Medizin, Medien und Betroffenen-Vereinen dazu intensiv und kritisch diskutieren.

Die Moderation übernimmt TV-Medizinexpertin Dr. Yael Adler.

Gern können Sie sich bereits jetzt zur Veranstaltung anmelden unter: info@avisomed.de oder telefonisch unter 030 400 54 244.

Buchtipp

Buch-Cover

 

Keimarm kochen

Rezepte und Empfehlungen für Menschen mit Immunsuppression. Rezepte für die Zeit nach einer Transplantation oder wenn aus anderen Gründen keimarm und dabei vitaminreich und schmackhaft gegessen werden soll. Alltagstaugliche Tipps zu Hygiene und keimarmer Zubereitung: "Brat es, koch es, back es oder vergiss es". Die Rezepte in diesem Buch wurden von Ärzten des Universitätsklinikums Würzburg überprüft. Stephan Klein: Keimarm kochen, ISBN 978-3-00-046852-0, 16,95 €


Keimarm Kochen Website